Flyer "CE-Kennzeichnung"

Das CE-Zeichen ist ein Handelszeichen, das die Übereinstimmung eines Produktes mit den Mindestanforderungen anzuwendender europäischer Richtlinien dokumentiert.
 
Seit 1.4.2004 zeigt das CE-Zeichen an, dass der Holzwerkstoff mit einer national eingeführten (harmonisierten) europäischen Norm (DIN EN) bzw. einer europäisch technischen Zulassung (ETZ) übereinstimmt.
Grundlage der CE-Kennzeichnung ist die DIN EN 13968.
 
Jeder Hersteller– auch außerhalb der EU – unterliegt bei allen Produkten, die in den Geltungsbereich von EU-Regelungen fallen der CE-Kennzeichnungspflicht.
Bei Holzwerkstoffplatten werden damit eine über nationale Grenzen hinausgehende vergleichbare Qualität und deren identische Überwachung sichergestellt.
Das bisherige Ü-Zeichen als Kennzeichnung entfällt.