Wir suchen: Online Sales Manager (m/w/d) in Teilzeit (50%). Bewirb dich jetzt!

 

Holz Braun führt exklusive Partnerschaft für Amerikanische Laubschnitthölzer weiter

Die Firma Holz Braun mit Stammsitz in Reutlingen und großem Hafenlager in Bremerhaven ist insbesondere für den Handel mit Amerikanischen Laubschnitthölzern bekannt, die nahezu vollständig aus den nördlichen Bundesstaaten bezogen werden. Vertrieben wird das Schnittholz über ein Team in Reutlingen mit Vertriebsrepräsentanzen in Polen, Tschechien und dem Baltikum.


Im Rahmen der turnusmäßigen Lieferantenbesuche zur Qualitätskontrolle und Jahresplanung wurden die Sägewerke "MoPac" - Missouri-Pacific Lumber Company aus Missouri sowie Horizon Wood Products Inc. in Pennsylvania besucht. Beide mittelständischen Säger zeichnen sich durch erstklassigen Amerikanischen Nussbaum aus. Horizon ergänzt darüber hinaus das Portfolio um verschiedenste unbesäumte Schnitthölzer wie Black Cherry, Hard Maple, Elm uvm.


Die drei familiengeführten Unternehmen verbindet nunmehr seit 30 Jahren (MoPac) bzw. 20 Jahren (Horizon) eine feste Partnerschaft. Die beiden Säger lieferten in Summe fast 100 Container im Jahr 2021 nach Bremerhaven. Die gute Zusammenarbeit soll im Rahmen einer exklusiven Partnerschaft auch in der Zukunft fortgeführt werden.
"Neben Planungssicherheit und Verlässlichkeit in unruhigen Zeiten, liegen die Vorteile ganz klar bei der Flexibilität und der Möglichkeit auf individuelle Kundenwünsche und Sonderformate einzugehen", so Thomas Braun, Inhaber des Reutlinger Holzhandels. "Für unsere Partner besteht der Vorteil in der Nähe zum Endkunden und den verschiedenen Märkten in Europa", so Braun weiter.
Der nächste gemeinsame Auftritt wird im Rahmen der Zulieferermesse "Interzum" in Köln mit einem Gemeinschaftsstand sein.

Tags: Schnittholz