Corona-Infos: Der Fachmarkt ist ab 19.04.2021 geschlossen. Wir bieten Ihnen weiterhin Beratung per Video Chat und Click & Collect an. Lieferung: Aufgrund von Produktions- und Lieferengpässen wegen der COVID-19-Pandemie, kann es zu erheblichen Lieferverzögerungen kommen. Wir bitten um Verständnis.

 

Verwitterung von Holz

Holzoberflächen im Außenbereich werden durch Witterungseinflüsse wie Sonne, Regen, Wind, Schnee, Eis und Hagel stark beansprucht. Die Verwitterung von Holz ist ein komplexer Prozess der von verschiedenen photochemischen, physikalischen und biologischen Prozessen verursacht wird.

Verfärbung von Terrassendielen

Neue Terrassendielen verfärben sich nach der Verlegung zunächst unregelmäßig, bevor sie vergrauen. Der UV-Anteil im Sonnenlicht führt zu einer Braunverfärbung der Oberfläche. Das Lignin in den obersten Holzschichten wird abgebaut und auswaschbar. Niederschläge sorgen dafür, dass das abgebaute Lignin und Holzpolyosen ausgewaschen werden und es bleiben weiße Holz-/Zellulosefasern zurück. Dieser Abbauprozess führt dazu, dass die Holzstruktur gelockert und auch aufgelöst wird. Die oberflächlichen Holzschichten erodieren und weiße Zellulosefasern können abstehen und sich lösen. Eine mehrjährige Bewitterung verursacht mit der Zeit eine deutliche Erosion der Oberfläche. 

Mazeration - Holzkorrosion durch Salze

In den letzten Jahren wurde, nach der Schneeschmelze, eine bislang noch wenig bekannte Ausprägung der Holzoberflächen-Verwitterung beobachtet. Weiße Holzfasern sammeln sich lokal in den Rillen und Nuten der Dielen. Untersuchungen haben zweifelsfrei ergeben, dass es sich hierbei um Holzfasern handelt. 

Unter bestimmten lokalen Bedingungen (Schneelage, längere Staunässe mit abrasiver Einwirkung auf die Holzoberfläche) findet eine Hydrolyse der obersten Holzschicht statt. Diese Auflösung des Holzverbundes und Ablösung von Holzfasern wird auch als Mazeration bezeichnet. Es besteht die Vermutung, dass bei der Mazeration auf Terrassendielen möglicherweise Streusalz im Spiel ist. Ein alkalisches Milieu (Streusalz) verstärkt in jedem Fall die Mazeration und ist nicht auf bestimmte Holzarten beschränkt. Da nur die obersten 1/10 mm betroffen sind, ist jedoch die Festigkeit und Statik auch auf Jahrzehnte hin gewährleistet.

Im Zuge der üblichen Reinigungsmaßnahmen sollte man zunächst die Fläche abtrocknen lassen und dann die Faserbündel mit einem stark bürstenden Besen abkehren. Falls gewünscht, kann nach Abkehren mit einer Ölbehandlung die Holzoberfläche „verfestigt“ und in jedem Fall vorteilhaft „hydropho-biert“ werden.

PDF "Verwitterung von Holzoberflächen" GD Holz

Quelle: Gesamtverband Deutscher Holzhandel e. V., Redaktion: Josef Plößl; Florian Zeller, März 2013 / Juni 2019

Passende Artikel
Terrassenreiniger Terrassenreiniger
Inhalt 1 Liter
ab 15,70 € / Kanister
Holz-Entgrauer Holz-Entgrauer
Inhalt 1 Liter
ab 11,90 € / Kanister
OrganoWood OrganoWood Schmutz und Wasserschutz
Inhalt 1 Liter
38,98 € / Stück
Organowood OrganoWood Flamm- und Fäulnisschutz
Inhalt 1 Liter
33,99 € / Gebinde
Grünbelag-Entferner Grünbelag-Entferner
Inhalt 1 Liter
ab 13,05 € / Gebinde
Holz-Entgrauer Holz-Entgrauer
Inhalt 2.5 Liter
28,88 € / Gebinde
Holz-Tiefenreiniger Holz-Tiefenreiniger
Inhalt 2.5 Liter
30,73 € / Gebinde
Terrassenöl Exterior farblos Terrassenöl Exterior farblos
Inhalt 0.75 Liter (25,73 € * / 1 Liter)
ab 19,30 € / Dose